Case study 2: Phân tích một bài thi nói B1 tiếng Đức thực tế (Mündliche Prüfung)

Bài Case study thứ 2 này sẽ là một bài thi đôi (Paarprüfung). Trong bài này, mình sẽ chữa ít hơn về cấu trúc bài nói mà chủ yếu là chữa về lỗi sai ngữ pháp. Những lỗi về mặt cấu trúc (ví dụ như nói thiếu ý của Folie trong Teil 2, bạn có thể xem lại bài Case study 1 để lấy ý tưởng bổ sung, mình đã chữa khá kỹ bên đó)

Theo đánh giá của mình thì trong video này 2 thí sinh thực hiện phần thi không tốt bằng thí sinh Mary mình đã phân tích bên Case study 1 (đó cũng là lý do mình chọn video này vì trong đó cũng có một thí sinh trùng Thema “Sehen Kinder zu viel fern?” do đó sẽ tiện cho các bạn so sánh ai đã thực hiện phần thi tốt hơn).

Một số mẫu câu có thể sử dụng trong Teil 1

Thể hiện suy nghĩ

  • Ich meine/glaube/finde, dass …
  • Meiner Meinung nach ( Meiner Meinung nach ist die/das/der …/ Meiner Meinung nach sollte man …. )
  • Meine Meinung über dieses Thema ist, dass …

Đưa ra lời khuyên

  • Ich habe eine Idee:
  • Ich schlage vor, dass …
  • An deiner Stelle würde ich …

Đồng ý với ai

  • Einverstanden!
  • Das sehe ich auch so.
  • Du hast Recht.
  • Das finde ich gut.
  • Das ist eine gute Idee!

Không đồng ý

  • Das sehe ich anders.
  • Das finde ich nicht richtig.

Hỏi ý kiến người khác

  • Was meinst du (da)zu?
  • Was hältst du (da)von?
  • Was denkst du (dar)über?

Một số mẫu câu có thể sử dụng trong Teil 2

Giới thiệu về tên Thema của mình

  • Das Thema meiner Präsentation ist..
  • Ich werde über…. sprechen.
  • In meiner Präsentation geht es um…

Giới thiệu về cấu trúc Thema của mình

  • Mein Vortrag besteht aus folgenden Teilen: Erstens spreche ich über meine persönliche Erfahrung.
  • Anschließend sage ich noch etwas zu dieser Situation in meinem Heimatland.
  • Im dritten Teil geht es um die Vor- und Nachteile von diesem Thema
  • Dann komme ich zum Schluss.

Nói về trải nghiệm của bản thân

  • Meiner Erfahrung nach …
  • Als ich ein Kind war, …

Nói về tình huống tương tự ở đất nước mình

  • In meinem Heimatland ist die Situation jedoch so:
  • In meinem Heimatland ist es normalerweise so, dass …

Nói về ưu/nhược điểm

  • Die Vorteile/Nachteile sind, dass …
  • Auf der einen Seite …. Auf der anderen Seite….

Kết thúc bài thuyết trình

  • Mein Vortrag ist jetzt zu Ende. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Wenn Sie Fragen dazu haben, beantworte ich sie sehr gern.
  • Zum Schluss kann man sagen, dass.. Ich bedanke mich bei Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit. Hiermit wäre ich fertig.

Một số mẫu câu có thể sử dụng trong Teil 3

  • Vielen Dank! Der Vortrag war interessant. Mir gut gefallen. Ich hätte noch einige Fragen …
  • Ich fand deine Präsentation sehr gut/interessant und ich möchte Ihnen noch einige Fragen stellen …
  • Danke für deine Frage. Ich würde sagen, dass..
  • Das ist eine gute/interessante Frage. Ich würde sagen, dass..

Cách học theo video

  • Nên nghe video trước mà không xem phần Transkription của mình.
  • Tập trung nghe vào những phần giám khảo nói, vì giám khảo sẽ luôn nói theo một khung nhất định. Khi tai của bạn càng quen với khung nói của giám khảo thì lúc vào thi thực sự bạn sẽ biết trước người ta sắp nói về cái gì. Từ đó có thể dễ dàng nắm bắt tiến trình của cuộc thi hơn và tự tin hơn.
  • Phần nói của thí sinh chỉ cần nghe qua. Thứ nhất là Aussprache của họ cũng không chuẩn nên cũng không cần cố gắng nghe quá, chủ yếu là học hỏi phong cách trình bày. Thứ hai là khi bạn vào thi gần như chắc chắn Thema sẽ không giống như trong video. Tuy nhiên, phần nói của giám khảo thì luôn khá tương tự nên mình luôn khuyến khích nghe kỹ phần này.
  • Sau đó nghe lại lần 2, lần 3 kết hợp đọc Transkription kèm theo phần sửa lỗi của mình để tránh mắc lại những sai lầm về ngữ pháp hoặc từ vựng mà các thí sinh đã mắc phải.

Teil 1: Gemeinsam etwas planen (Cùng bàn bạc, xây dựng một kế hoạch)

Lưu ý đoạn giới thiệu làm quen (Einführungsgespräch) kéo dài khoảng 1 phút và không tính vào điểm thi.

Einführungsgespräch: Phần chào hỏi làm quen

Michaela: Herzlich willkommen zum Zertifikat B1. Mein Name ist Michaela Perlmann. Das ist meine Kollegin Stefanie Dengler. Und wie heißen Sie, bitte?

Pia: Ich heiße Pia.

Michaela: Und Sie?

Lorenzo: Ich heiße Lorenzo.

Michaela: Pia, woher kommen Sie?

Pia: Ich komme aus Finnland.

Michaela: Und wie lange lernen Sie schon Deutsch?

Pia: Ich habe Deutsch 3 Monate gelernt. (-> Ich lerne seit drei Monaten Deutsch)

Michaela: Hier in Deutschland?

Pia: Ja, hier in Deutschland. In München.

Michaela: In Finnland haben Sie noch kein Deutsch gelernt?

Pia: Nein.

Michaela: Aha, ja. Wie gefällt es Ihnen hier?

Pia: Es gefällt mir sehr gut.

Michaela: Ah, schön. Und, Lorenzo, wie lange lernen Sie schon Deutsch?

Lorenzo: Ich lerne schon 8 Jahren Deutsch. (-> Ich lerne seit 8 Jahren Deutsch)

Michaela: 8 Jahre?

Lorenzo: Ja. Ich komme aus der Schweiz und in der Schweiz sprechen wir auch Deutsch. Also muss ich sehr gut Deutsch lernen.

Michaela: Das höre ich, dass Sie aus der Schweiz kommen. Haben Sie da Deutsch in der Schule gelernt?

Lorenzo: Ja.

Michaela: Und wie lange sind Sie schon in München?

Lorenzo: Ich bin nur seit zwei Wochen. (-> Ich bin erst seit zwei Wochen hier)

Michaela: Ah ja, okay. Und gefällt es Ihnen bei uns?

Lorenzo: Ja, sehr viel. (-> Ja, es gefällt mir sehr gut)

Michaela: Das freut uns. Gut.

Bắt đầu Teil 1

Michaela: Beginnen wir jetzt mit dem Modul “Sprechen”. Diese Prüfung hat drei Teile. Wir beginnen jetzt mit Teil 1. Sie haben einen Kollegen aus dem Kurs, der ist im Krankenhaus. Der hatte einen Unfall und Sie möchten diesen Kollegen besuchen, zusammen. Und jetzt planen Sie diesen Besuch. Überlegen Sie: Was nehmen Sie mit? Wann wollen Sie hingehen? Und so weiter, ja? Bitte beginnen Sie.

Lorenzo: Gut. Haben wir unsere Freunde leider im Krankenhaus? (-> Haben wir leider einen Freund, der jetzt im Krankenhaus liegen muss?)

Pia: Ja. Wann möchtest du in Krankenhaus gehen? (-> Wann möchtest du ins Krankenhaus gehen?)

Lorenzo: Ja, ich würde schon morgen gehen, wenn du frei bist. (-> Ja, ich würde morgen gehen, wenn du frei hast)

Pia: Ah, leider nicht. Morgen ist nicht gut. Aber vielleicht am Freitag?

Lorenzo: Ja, Freitag ist für mich auch gut.

Pia: Okay.

Lorenzo: Okay, am Nachmittag? Nach die Unterricht? (-> Nach dem Unterricht?)

Pia: Ja, um 5 Uhr?

Lorenzo: Ja, das geht.

Pia: Okay. Und wir müssen etwas kaufen.

Lorenzo: Ja. Ich glaube auch, er ist allein. Und dann, ja … Vielleicht Lesen? (-> Vielleicht etwas zum Lesen?). Eine Zeitung?

Pia: Ja, warum nicht? Und Blumen? Wie ist das?

Lorenzo: Ja, okay. Aber du! Okay? Das ist schon gut. Aber gehen wir nur zwei? (-> Aber gehen wir nur mit zwei Leuten?) Oder mit allen anderen Kameraden auch?

Pia: Ja? Was möchtest du machen?

Lorenzo: Können wir auch fragen, vielleicht?

Pia: Ja, wir können das machen.

Lorenzo: Er wohnt allein zu Hause. Vielleicht er braucht ein bisschen Hilfe. (-> Vielleicht braucht er ein bisschen Hilfe)

Pia: Ja, wir können ihm helfen, vom Krankenhaus abholen. (-> Ja, wir können ihm helfen, ihn vom Krankenhaus abzuholen)

Lorenzo: Ja.

Pia: Am Sonntag.

Lorenzo: Ja, okay. Also, du denkst über eine Geschenk, okay? (-> Also, du denkst an ein Geschenk, okay?)

Pia: Ja, ich mache das.

Lorenzo: Ich spreche mit allen anderen Kameraden.

Pia: Ja, super.

Lorenzo: Okay. Also, Freitag haben wir gesagt.

Pia: Ja. Freitag und um 5 Uhr.

Lorenzo: Um 5 Uhr.

Pia: Ja.

Lorenzo: Perfekt.

Pia: Ja, perfekt. So, bis Freitag.

Lorenzo: Okay. Freitag sehen wir. (-> Am Freitag sehen wir uns wieder)

Michaela: Aha, Sie sind fertig mit der Planung?

Pia & Lorenzo: Ja.

Michaela: Gut, okay. Ja, das war schon der erste Teil der Prüfung.

Teil 2: Ein Thema präsentieren (Thuyết trình một chủ đề)

Michaela: Dann kommen wir jetzt zu Teil 2 und 3. Darin präsentieren Sie ein Thema. Sie haben jeder ein Thema ausgewählt und haben sich schon Notizen gemacht. Bevor Sie nun beginnen, habe ich einen Tipp für Sie. Bitte denken Sie an eine Einleitung und einen Schluss und bitte lesen Sie nicht alles ständig vom Blatt ab. Sprechen Sie bitte frei. Ja? Wer von Ihnen möchte denn beginnen?

Pia: Ich kann das machen.

Michaela: Bevor Sie beginnen, Sie hören jetzt bitte gut zu bei Pias Präsentation. Sie möchten nämlich hinterher eine Frage stellen. Überlegen Sie sich schon mal eine Frage. Ja?

Lorenzo: Ja, okay.

Michaela: Bitte.

Folie 1: Stellen Sie Ihr Thema vor. Erklären Sie den Inhalt und die Struktur Ihrer Präsentation.

Học tiếng Đức miễn phí với DatTranDeutsch - Thi nói B1 Folie 1

Pia: Okay. Mein Thema ist “Kinder und Fernsehen” und “Sehen Kinder zu viel fern?”. Heutzutage das ist ein wichtiges Thema. (-> Heutzutage ist das ein wichtiges Thema)

Ich glaube, dass Kinder zu viel fernsehen. Die Eltern sind gestresst und haben nicht so viel Zeit für die Kinder. So das ist leichter für die Eltern.

Folie 2: Berichten Sie von Ihrer Situation oder einem Erlebnis im Zusammenhang mit dem Thema.

Học tiếng Đức miễn phí với DatTranDeutsch - Thi nói B1 Folie 2

Pia: Thiếu phần trình bày về “Meine persönlichen Erfahrungen”  

Folie 3: Berichten Sie von der Situation in Ihrem Heimatland und geben Sie Beispiele.

Học tiếng Đức miễn phí với DatTranDeutsch - Thi nói B1 Folie 3

Pia: In meiner Heimat Kinder sehen zu viel fern. (-> In meiner Heimat sehen Kinder zu viel fern)

Zum Beispiel nach der Schule Kinder machen nicht seine Hausaufgaben und sehen fern (-> Zum Beispiel nach der Schule machen Kinder nicht ihre Hausaufgaben und sie sehen fern)

Und ich denke, das ist nicht gut.

Folie 4: Nennen Sie die Vor- und Nachteile und sagen Sie dazu Ihre Meinung. Geben Sie auch Beispiele.

Học tiếng Đức miễn phí với DatTranDeutsch - Thi nói B1 Folie 4

Pia: Vorteil ist, dass Kinder viele Sachen lernen können durch Fernsehen. (-> Der Vorteil ist, dass Kinder viele Sachen durch das Fernsehen lernen können)

Aber ist die Kinder sehr aggressiv sind, weil sie so viel fernsehen. (-> Aber die Kinder sind sehr aggressiv, weil sie so viel fernsehen)

Folie 5: Beenden Sie Ihre Präsentation und bedanken Sie sich bei den Zuhörern.

Học tiếng Đức miễn phí với DatTranDeutsch - Thi nói B1 Folie 5

Pia: Und, ja. Das ist alles. Und haben Sie Fragen?

Teil 3: Etwas kommentieren und Fragen dazu stellen (Nhận xét và đặt câu hỏi)

Lorenzo: Ja, kann ich eine Frage stellen?

Michaela: Ja, bitte.

Lorenzo: Und du, schaust du auch viel Fernsehen?

Pia: Nein, ich schaue Nachrichten und vielleicht eine Stunde pro Tag. Und ich lese gern. Aber ich sehe nicht fern so gern (-> Aber ich sehe nicht so gern fern)

Lorenzo: Wenn du Kinder war? (-> Als du ein Kind warst?)

Hast du viel Fernsehen geschaut?

Pia: Nein, ich spiele (-> spielte) mit meiner Freundin.

Lorenzo: Okay.

Michaela: Lorenzo, möchten Sie Pia noch ein Feedback geben, bitte?

Lorenzo: Ich glaube, sie hat sehr gut gemacht. (-> Ich glaube, sie hat es sehr gut gemacht)

Wir hatten auch nicht so viel Zeit zur vorbereiten (-> zur Vorbereitung)

Für mich war gut (-> Ich fand es gut)

Michaela: Vielen Dank.

Pia: Danke schön.

Stefanie: Ich habe auch noch eine Frage, Pia. Sie sehen ja selber sehr wenig fern. Was denken Sie denn? Wie viel sollten Kinder, können Kinder fernsehen, so im Durchschnitt?

Pia: Vielleicht ein Stunde pro Tag, maximum. (-> Vielleicht maximal eine Stunde pro Tag)

Teil 2: Ein Thema präsentieren (Thuyết trình một chủ đề)

Michaela: So, Lorenzo, jetzt sind Sie dran. Bitte, präsentieren Sie Ihr Thema.

Folie 1: Stellen Sie Ihr Thema vor. Erklären Sie den Inhalt und die Struktur Ihrer Präsentation.

Học tiếng Đức miễn phí với DatTranDeutsch - Thi nói B1 Folie 1

Lorenzo: Gut. Ich spreche über “Handy und Kinder”. Ich glaube, ich spreche natürlich auch (-> über) meine persönliche Erfahrungen, meine Meinung und die Vorteile und Nachteile wie meine Kollegin.

Folie 2: Berichten Sie von Ihrer Situation oder einem Erlebnis im Zusammenhang mit dem Thema.

Học tiếng Đức miễn phí với DatTranDeutsch - Thi nói B1 Folie 2

Lorenzo: Also, ich glaube, Handy für Kinder sind nicht so nötig (-> Also, ich glaube, dass Handys nicht so nötig für Kinder sind)

Ich habe aber auch immer ein Handy gehabt. Das muss ich sagen. Mein Vater verkauft Handy (-> Handys).

Also habe ich immer zu Hause Handys gesehen und Handys probiert (-> ausprobiert).

Aber ich glaube: Es gibt verschiedene Möglichkeiten.

Wenn ein Kind zum Beispiel viel von zu Hause weg ist, braucht er vielleicht auch eine Handy, Eltern anrufen und sagen (-> Wenn ein Kind zum Beispiel oft von zu Hause weg ist, braucht es vielleicht auch ein Handy, um die Eltern anzurufen und zu sagen:

“Ich komme ein bisschen spät”, “Ich komme nicht.” Oder etwas so.

Aber finde ich auch, dass vielen Kindern oder Junge haben eine Handy, einfach zu haben (-> Aber ich finde auch, dass viele Kinder oder Jugendliche ein Handy haben)

weil alle ein Handy haben, und sie chatten und sie schauen Foto.( -> sie schauen sich Fotos an)

Es ist nicht wichtig für sie Handy (-> Für sie ist das Handy nicht wichtig)

Meine persönliche Erfahrung? Ich habe selbst immer Sport gemacht, Fußball gespielt. Und ich war oft irgendwo in der Schweiz. Also musste ich zum Beispiel meiner Mutter, meinen Eltern erklären, warum ich zu spät kommen könnte.

Oder – ich weiß nicht – ich musste früher Erfahrungen einfach informieren meine Eltern, wo ich war und was ich machte. (-> Ich sollte meine Eltern informieren, wo ich war und was ich machte)

Und für mich war sehr wichtig (-> Und für mich ist das sehr wichtig)

Aber auch hatte ich das Handy einfach, weil eine Mode ist, ein Handy, ein sehr gutes neues Handy dabei ich haben. (-> Ich möchte auch ein Handy haben, weil ein sehr gutes neues Handy als Schmuck für mich ist)

Das muss ich auch sagen.

Folie 3: Berichten Sie von der Situation in Ihrem Heimatland und geben Sie Beispiele.

Học tiếng Đức miễn phí với DatTranDeutsch - Thi nói B1 Folie 3

Lorenzo: Thiếu phần trình bày về “Die Situation in meinem Heimatland”  

Folie 4: Nennen Sie die Vor- und Nachteile und sagen Sie dazu Ihre Meinung. Geben Sie auch Beispiele.

Học tiếng Đức miễn phí với DatTranDeutsch - Thi nói B1 Folie 4

Lorenzo: Also, wie habe ich schon gesagt, Nachteile sind natürlich (-> Wie ich schon gesagt habe, die Nachteile sind natürlich):

Eine Handy immer dabei haben und immer schauen, auch im Unterricht (-> Wenn man ein Handy hat, kann man sich immer es anschauen, auch im Unterricht)

Vielleicht habe ich schon einmal probiert, SMS schicken (-> SMS zu schicken), während die Lehrerin spricht.

Aber Vorteile gibt es auch natürlich (-> Aber es gibt natürlich auch Vorteile)

Informieren und jetzt können wir mit Smartphones auch notizen, Zeitungen lesen und Buch auch lesen (-> Mit den Smartphones kann man jemanden informieren, Notizen machen sowie Zeitungen und Bücher lesen)

Das ist auch gut. Innovierung (-> Die Innovation) geht auch weiter.

Folie 5: Beenden Sie Ihre Präsentation und bedanken Sie sich bei den Zuhörern.

Học tiếng Đức miễn phí với DatTranDeutsch - Thi nói B1 Folie 5

Lorenzo: Ich wäre auch fertig.

Teil 3: Etwas kommentieren und Fragen dazu stellen (Nhận xét và đặt câu hỏi)

Michaela: Danke. Pia, möchten Sie ihm eine Rückmeldung geben und eine Frage stellen, bitte.

Pia: Ja, gerne. Das ist sehr gut. Und ich habe eine Frage. Benutzen Sie oft Handy (-> ein Handy)?

Lorenzo: Oh ja, ich benutze viel Handy (-> Ich benutze oft ein Handy)

Pia: Und was machen Sie mit dem Handy?

Lorenzo: Ich habe ein Smartphone. Also, ich schreibe viele SMS. Ich schicke viele SMS. Ich rufe auch meine Eltern wie meine Freunde. (-> Ich rufe auch meine Eltern sowie meine Freunde an)

Ich gehe auch in Internet, Unterricht und Sportresultate schauen. (-> Ich gehe auch ins Internet, um Unterrichte und Sportresultate zu checken)

Michaela: Danke.

Stefanie: Danke für Ihre Präsentation. Sie haben ja schon sehr früh ein Handy bekommen und nutzen es sehr oft. Was denken Sie, was ist denn ein gutes Alter für ein Kind, um ein Handy zu bekommen?

Lorenzo: Also, ich glaube, gibt es nicht eine richtige Alter (-> es gibt kein richtiges Alter)

Ich würde vielleicht meinen Kindern geben um 10 Jahre (-> Ich würde vielleicht meinen Kindern ein Handy im Alter von ungefähr 10 Jahren geben)

Also, es bedeutet: Was macht er? Zum Beispiel: Ist er immer oft weg zu Hause? (-> Ist er immer oft weg von zu Hause?)

Ist er immer Nähe von Eltern? (-> Ist er immer in der Nähe von den Eltern?)

Dann kann man schauen und sehen (-> Dann kann man sich entscheiden)

Wenn das Kind sehr gut im Sport ist und immer unterwegs ist, dann vielleicht auch ein bisschen früher. Aber, ich glaube, es ist nicht so gut, sehr, sehr früh, um 5 oder 6-Jährige eine Handy geben (-> einem 5 oder 6-Jährigen ein Handy zu geben)

Stefanie: Danke schön.

Lorenzo: Bitte.

Michaela: Ja, vielen Dank an Sie beide. Das ist das Ende der Prüfung. Sehr interessant. Wir möchten uns jetzt  verabschieden von Ihnen. Alles Gute und auf Wiedersehen.

Các bạn có thể thấy, cả 2 thí sinh đều đã bỏ sót ít nhất 1 Folie không trình bày. Điều này làm mất điểm Inhalt – nội dung rất nhiều, nên cần chú ý để tránh không bị mắc phải nhé.

Theo bạn, thí sinh sẽ được điểm cao hơn? 😀 Hãy nêu quan điểm của bạn ở khung bình luận bên dưới hoặc trong bài post trên FB nhé:

https://www.facebook.com/DatTranDeutsch/posts/1878022599131461

Một số tài liệu liên quan

CHIA SẺ VÀ LIKE BÀI VIẾT TRÊN

Tác giả

Bình luận của bạn